Spenden Aufruf Ukraine

Der Hintergrund

Der Grund dieser Spendenaktion ist es, der Zivilbevölkerung vor Ort einen Schutz vor Schwermetallaerosolen, giftigem Staub wie Asbest und vor Krankheiten zu bieten.

Im Krieg werden durch Zerstörung und Munition eben solche Stäube und Aerosole freigesetzt und können zu erheblichen gesundheitlichen Schäden führen.

Durch die Nahrungsmittelknappheit, Wohngemeinschaften, mangelndem Schlaf und schlechter Wasserversorgung können zudem übertragbare Krankheiten entstehen.

Unsere Livipro Masken Schützen die Menschen vor Ort, gegen diese Gefahren. Zudem kann eine Livipro Maske bis zu einem Jahr durch ihre Wiederverwendbarkeit verwendet werden.

Die Spendenidee

Wir stellen fünfzigtausend unserer Livipro Masken zur Verfügung. Die Hälfte davon spenden wir, indem wir
Ihrer Spende, dem Beitrag von je 29 Franken pro Maske, jeweils eine zweite Maske kostenlos dazu legen.

Die Maskenlieferung geht nach Deutschland, an die Institution #Weareallukrainians welche für die Verteilung an Besonders gefährdete Personen in der Ukrainischen Zivilbevölkerung besorgt ist.